fbpx

301-Weiterleitung in WordPress einrichten

Inhaltsverzeichnis

    Du betreibst eine WordPress-Website und willst Deine Rankings und Dein SEO verbessern? Dann ist es wichtig, dass Du weißt, wie man 301-Weiterleitungen in WordPress einrichtet. In dieser SEO-Anleitung zeige ich Dir, wie Du die 301-Weiterleitungen schnell und einfach für Deine Website einrichten kannst.

    Zuerst einmal erkläre ich Dir kurz, was eine 301-Weiterleitung überhaupt ist: Mittels einer 301-Weiterleitung wird eine Quell-URL dauerhaft auf eine neue Ziel-URL weitergeleitet. Das kann zum Beispiel notwendig sein, wenn eine URL optimiert und deshalb umbenannt werden soll. Damit der User oder die Suchmaschinen unter der ursprünglichen URL keine Fehlerseite erhalten, richtet man eine 301-Weiterleitung ein und man wird automatisch auf die neue URL weitergeleitet, unter der die Landingpage jetzt aufrufbar ist. 

    Es gibt mehrere Möglichkeiten eine 301-Weiterleitung in WordPress einzurichten. In dieser Anleitung zeige ich Dir die Einrichtung mit einem Plugin. 

    Schritt 1: In WordPress anmelden

    Im ersten Schritt meldest Du Dich bei WordPress mit Deinen Zugangsdaten an:

    Schritt 2: Zu Deinen Plugins navigieren

    Wenn Du Dich erfolgreich bei WordPress angemeldet hast, befindest Du Dich nun im Backend Deiner Seite. Bevor Du das Plugin installieren kannst, musst Du zu Deinen Plugins navigieren. Wähle links im Menü den Punkt „Plugins“ und dann „Neues Plugin hinzufügen“ aus:

    Nun kannst Du rechts oben nach dem Plugin „Redirection“ suchen:

    Schritt 3: Redirection in WordPress installieren

    Um das Plugin zu installieren, klickst Du auf „Jetzt installieren“:

    Und anschließend auf „Aktivieren“:

    Das Plugin Redirection ist jetzt installiert und aktiv.

    Schritt 4: 301-Weiterleitung in WordPress einrichten

    In der WordPress Navigation klickst Du auf „Werkzeuge“ und dann auf „Redirection“. Hier gibst Du nun die Quell-URL und die Ziel-URL an sowie den Typ der Weiterleitung, in unserem Fall also die 301-Weiterleitung. Anschließend klickst Du noch auf „Umleitung hinzufügen“ und schon ist Deine 301-Weiterleitung erstellt:

    Warum sind 301-Weiterleitungen so wichtig für SEO?

    Zum einen wollen wir mit 301-Weiterleitungen vermeiden, Fehlerseiten (404-Seiten) zu generieren. Je mehr Fehlerseiten Deine Website generiert, desto schlechter kann sich das auf Deine Rankings auswirken. Außerdem verbessern 301-Weiterleitungen auch die Usability Deiner Website, da kein User gerne auf Fehlerseiten landet sondern die Inhalte sehen möchte, die er hinter der aufgerufenen URL erwartet.

    Was ist der Unterschied zwischen einer 301- und einer 302-Weiterleitung?

    Bei einer 302-Weiterleitung handelt es sich um eine temporäre Weiterleitung zu einer neuen URL. Bei einer 301-Weiterleitung handelt es sich um eine dauerhafte Weiterleitung von einer Quell-URL zu einer Ziel-URL. 

     

    Ihr Ansprechpartner: Jan Krösche
    Tel: 08171 – 818 92 26
    j.kroesche@madmen-onlinemarketing.de

    Kostenloser Website Check

    Wir machen einen SEO-Erstcheck Deiner Website. Dazu schauen wir uns 2-3 Stunden Deine Website an. Du bekommst die Analyse per Mail als pdf-Datei. Das Ganze kostet Dich nichts (wir sind keine Anwälte, die für jeden Tipp etwas verlangen …)

    (erforderlich)“ zeigt erforderliche Felder an

    Ohne Titel(erforderlich)
    Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

    Kostenlos & unverbindlich

    Wir unterstützen seit 10 Jahren Unternehmen bei der Suchmaschinenoptimierung. Für jeden Kunden erstellen wir eine individuelle Strategie zum fairen Preis.

    Kostenlose SEO Tipps für Deine Website

    Suchmaschinenoptimierung - Passende Artikel

    SEO für Handwerker: Experten-Tipps von Jan Krösche

    Wir haben mit unserem Geschäftsführer Jan Krösche dazu gesprochen, wie Online Marketing und SEO für Handwerker funktionieren, was eine „gute“ Website benötigt, was Suchmaschinenoptimierung leisten kann...

    Schnell mehr Website-Leads bekommen: Diese Online-Kanäle machen kurzfristig Sinn!

    Die derzeitige wirtschaftliche Situation lässt viele Branchen und Unternehmen ins Schwitzen kommen. Fehlende Aufträge, gleichbleibende oder sogar steigende Kosten führen in deutschen Betrieben zu Drucksituationen, die...

    SEO und Hosting-Wechsel: Darauf musst Du achten, damit alles klappt

    Ein Hosting-Wechsel kann für Dein SEO ein großes Risiko sein und birgt einige Gefahren. Vor allem, wenn der Umzug Deiner Seite nicht sorgfältig geplant wird und...

    top